Nini's Welt

Fiji 2

So – einige Minuten sind doch noch uebrig. Am ersten Tag auf den Fijis also – erfolgreiche Beschaffung von Getraenken, dann ploetzlich einsetzendender sintflutartiger Regen, der den ganzen Tag anhielt, weshalb wir spontan unserer Zeit im Gespraech mit der Matratze verbrachten. Am naechsten Morgen ging es ja dann auch schon frueh los zu unserem Faehrbootchen auf die Yasawa Islands, die sich im Westen der Hauptinsel befinden. Die Fahrt ansich war schon mal ein Erlebnis, da man da ja wirklich eine kleine Hochseefahrt macht, dabei aber natuerlich die ganze Zeit in der prallen Sonne sitzt. Und: Man kommt staendig an so winzigen Inseln vorbei, die nur aus weissem Sand, tuerkisem Wasser und ein paar Palmen bestehen, dass man es fast nicht glauben kann. Unsere Insel war dann zwar nach etwa 3 Stunden Fahrt etwas groesser – so wie bei King Kong oder Fluch der Karibik etwa – aber nichts destotrotz, auch hier – weisser Strand, tuerkisfarbenes Wasser, kleine Huettchen zwischen den tropischen Gewaechsen und Palmen. Fantastisch! Und am Strand dann auch noch wieder singende Fijianer mit Blumen im Haar! Toll – unsere Unterkunft: ein kleines Huettchen auf Stelzen mit Balkon, alles aus Holz, total kitschig. Zur Begruessung: was sonst, frischer Obstsaft. Am Strand sassem Leute, die aus Muscheln Ketten hergestellt haben, wie im Kino war das!
So jetzt ist die Zeit wirklich gleich raus – kurz nochmal was negatives – zum Zeitpunkt der Ankunft am Manta Ray Island hatten wir schon etwa 20 Stiche pro Bein von irgendwelchen miesen Viechern. Ungefaehr das Doppelte haben wir in 2 Tagen Insel noch gesammelt – trotz Tropen-Insekten-Repellent! Pfui Azaron! Mehr spaeter…

Dienstag, 20. November 2007, 12:37 Uhr, abgelegt unter Allgemein.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

Bilder

Erst ein paar Jahre her Nha trang Strand

Letzte Artikel

Kategorien

Archive

RSS Der Bruder

RSS Des Bruders Bilder

 

© nini. Diese Seite läuft auf WordPress.