Nini's Welt

Ha ha!

Ach welch entspannendes Leben! Seit heute morgen sitz ich jetzt an diesem total bescheuerten Patienten, den ich für Innere “auseinandernehmen” muss. Bei einem normalen Arztbrief hätte ich mich nicht so lange damit aufhalten müssen, aber nein – es muss ja ausführlich sein, denn man könnte ja eine Note darauf bekommen. Und mein über 1000 Seiten starkes Innere-Buch liegt traurig neben dem Computer und möchte doch so gerne bis Mittwoch gelesen werden. Ach ja.
Egal. Heut mach ich den Mist mit dem multimorbiden Patienten hier erstmal fertig, so gehts ja nit.
Ausserdem komme ich ja hier bei meinen Eltern neuerdings in den unglaublichen Genuss des Wireless LAN – im ganzen Haus surfen und surfen und surfen…und telefonieren via Internet für 1 cent die Minute. Find ich echt gut. Fände ich aber noch besser, wenn ich das auch mit meinem eigenen Computer tun könnte, aber da will das Norton nicht so richtig mitspielen – das faselt die ganze Zeit was von Großbedrohung auf meinen Rechner, und das faselt es auch noch, wenn jede Internet-Verbindung schon längst gecanceled ist. Naja. Das ist jedenfalls echt Luxus hier.
Morgen muss ich wieder nach Scheisshaufenhausen zurück, frühabends nochmal in die Klinik und dann arbeiten. Yiha. Aber das Wochenende kommt bestimmt, und dann hab ich – sofern ich denn die Prüfung am Mittwoch bestehe – fast nix anstrengendes mehr zu tun dieses Semester. Dann kann ich mich Umzug, Urlaub und Doktorarbeit widmen. Schön.

Samstag, 21. Mai 2005, 17:58 Uhr, abgelegt unter Allgemein.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

Bilder

Paar am Hoan Kiem See in Hanoi Eine ECHTE RayBan

Letzte Artikel

Kategorien

Archive

RSS Der Bruder

RSS Des Bruders Bilder

 

© nini. Diese Seite läuft auf WordPress.