Nini's Welt

Memememelancholisch

Der heutige Tag stand ganz im nachdenklichen Motto. Ich bin im Moment in ner ganz ganz komischen Stimmung – in einer “ich krempel mein Leben um”-Stimmung irgendwie. Aber ich glaub eigentlich bin ich schon längst dabei.
Bei Spargel, Wein und Kerzenlicht hab ich mit meiner Lieblings-WG grad rausgefunden, dass ich ein Einzelgänger bzw. ein Alpha-Weibchen bin. Und dass es vielleicht einfacher wäre, wenn ich das mal ein bissi mehr akzeptieren würde. Was mich nur daran stört ist meine noch mangelhafte Zweikampf-Bereitschaft. Weil am Wochenende hab ich glaub ich gleich mehrere davon verloren. Einen, weil ich die passenden Waffen irgendwo im Bier verlegt haben muss, und einen anderen, weil es für den Kampf keine passende Waffe gibt. Womit will man sein eigenes Ego auch bekämpfen? Mit welcher Wumme will man den Lauf der Welt stoppen?
Den ersteren Kampf hätte ich durchaus gewinnen müssen – der wäre auch ein blaues Auge wert gewesen dafür, auf was für einen beschissenen Film der mich gebracht hat, nene. Vielleicht hatte der Vollhonk aber sogar recht, und ich gehör echt nicht mehr aufs Land, auf die Wiese, zum easy-living von früher. Ich glaub fast auch, dass ich mal ne längere Pause einlegen muss. Vor allem dort, aber auch hier in Marburg – möglicherweise schadet es mir nicht, wenn ich mich mal ein bisschen zurückziehe und mich um nichts weiter kümmere als um mich selbst. Mir geht im Moment alles so auf die Nerven…selbst das ewige Nachgedenke geht mir auf die Nerven. Ich will einfach mal keinen Anlass haben, über irgendwas nachzudenken. Ich möchte einfach Urlaub vom Denken. Dafür muss ich wenigstens nicht auch noch Koffer packen. Ja, ich glaub-den Urlaub nehm ich mir mal ganz bald…

Dienstag, 03. Mai 2005, 00:09 Uhr, abgelegt unter Allgemein.

«  –  »

2 Kommentare

  1. Du wirst Dich doch von dem Trottel nicht runterziehen lassen? Nur weil Du einen höheren IQ hast als andere Menschen und viel netter und ehrlicher bist, solltest Du Dich nicht als Aussenseiter fühlen. Vor allem ist Rückzug der falsche Weg. Eigentlich hast Du doch gar kein Problem, wenn andere ein Problem mit Dir haben, dann kann Dir das Wurscht sein. Ein dickes Fell und eine gewisse Ignoranz und Arroganz können sicherlich nicht schaden. Für mich würde gelten: Jetzt erst recht und überhaupt.
    Vergiss bitte nicht, dass der Typ ein Gehirn und Verstand von einem Schimmelfleischbrötchen hat und Dir nicht annähernd das Wasser reichen kann. Bleib wie Du bist, so haben Dich alle ganz doll lieb. Hoffentlich sehen wir uns alle bald wieder. Ich haue am Donnerstag in die Schweiz ab und komme Sonntag wieder.

    Gruss
    Tom und Kirsten

    P.S: Ich kriege alles mit, auch wenn ich mal nicht da bin. Und lesen tu ich jeden Tag…

    Kommentar von Anonymous – 03. Mai 2005 um 12:42

  2. Hey Süsse,
    klingt so, als ob wir mal wieder telefonieren müssten!!Hatt ich ja versprochen, aber mangels genug zeit noch nicht umgesetzt…aber das wird sich die nächsten Tage ändern:-)

    Kopf hoch…

    Kuss Arne

    Kommentar von Anonymous – 03. Mai 2005 um 17:27

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

Bilder

Am Abend in Nha trang Tempelatmosphäre

Letzte Artikel

Kategorien

Archive

RSS Der Bruder

RSS Des Bruders Bilder

 

© nini. Diese Seite läuft auf WordPress.