Nini's Welt

Neue Woche

Ich werd schwach, ich merk das schon. Gestern war ich so müd, dass ich trotz glänzender Party-Voraussetzugen zu einer indiskutabel frühen Zeit heimgegangen bin, weil ich sowas von müd war. Mehr noch, net nur müd sondern so abwesend, da hätte neben mir ne Massenschlägerei stattfinden können, das wär nicht sonderlich tief in mein Bewusstsein eingedrungen. Komische Stimmung, tsjaja.
Das hatte dann allerdings den Vorteil, dass ich im Hause Kühnel noch die freie Schlafplatzwahl hatte. Ich wußte nich so genau, ob ich jetzt sozial sein und statt einer Couch meine Luftmatratze im Schlafzimmer ausbreiten soll. Dann dachte ich allerdings, dass es bestimmt doof wäre, wenn der Marco mit nem Mädel heimkommt und die Käthe liegt schlummernd in der Liebeshöhle. Gut, dass ich mich auf die Couch gelegt hab, weil den später in der Nacht aufgetretenen Geräuschen von nebenan nach zu urteilen, wurde im Schlafzimmer noch ordentlich das Haus gerockt. Und die spät nach Hause kommenden Gestalten haben auch noch das Haus gerockt, äh…natürlich nicht so wie die in der Liebesgrotte. Irgendwann stand da plötzlich das Ärmchen vor der Couch und zog sich die Hose direkt neben meinem Kopf aus. Auf meinen entsetzten Blick hin erklärte er mir dann, dass er sich 4 Stunden in Elkerhausen verirrt habe, schließlich eine gemütliche Lagerstatt im Garten eines älteren Ehepaars bei strömendem Regen gefunden hätte, die er nach Einspruch der Gartenbesitzer leider wieder verlassen hätte müssen, und schlussendlich habe er sogar noch den Weg nach Hause gefunden.
Neben dieser gab es weitere langdauernde Unterbrechungen meiner Nachtruhe, doch ungeachtet dessen war ich heute morgen der einzige Mensch in dieser Bude, der sich bewegen konnte.
Und obwohl ich eigentlich total fit und gut gelaunt sein sollte, bin ich so bissi gedetscht. Als wär irgendwas schlimmes passiert gestern. Isses nicht, aber ich hab so das Gefühl, als wär was nicht mehr in Ordnung. Als hätte ich irgendwas verloren. Keine Ahnung, ich bin jedenfalls immernoch in diesem sehr sehr abwesenden Zustand, was sich hoffentlich morgen früh nach Konfrontation mit der Gegenwart in der Klinik geben wird…

Montag, 28. März 2005, 15:31 Uhr, abgelegt unter Allgemein.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

Bilder

Nha trang Strand    Eine ECHTE RayBan

Letzte Artikel

Kategorien

Archive

RSS Der Bruder

RSS Des Bruders Bilder

 

© nini. Diese Seite läuft auf WordPress.